Neueste Stellenangebote in Chemnitz

Herzlich Willkommen bei Fairwork Executive Search Consultants, der Personalberatung für Führungskräfte im Bereich der Pflege und Medizin. Wir arbeiten bundesweit und sind auf die Besetzung von Führungspositionen bei Trägern von Senioreneinrichtungen, Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesund...
Berlin, Chemnitz, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, München, Nürnberg, Passau, Stuttgart, Wolfsburg Als ausgewiesener Spezialist wissen Sie, dass die Qualität von Softwaresystemen zunehmend von qualifizierten Tests abhängt. Verstärken Sie mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung uns
Für den Standort: Berlin, Chemnitz, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, München, Nürnberg, Passau, Stuttgart, Wolfsburg Als ausgewiesener Spezialist wissen Sie, dass die Qualität von Softwaresystemen zunehmend von qualifizierten Tests abhängt. Verstärken Sie mit Ihrem Wissen und I
Mögliche Arbeitsorte: Aachen, Chemnitz, Duderstadt, Düsseldorf, Göttingen, Hamburg, Homeoffice, Köln, München, Nürnberg, Offenburg, Stuttgart Ralf Mackowiak - Geschäftsleitung, Leistungserbringung Technologie Services
Mögliche Arbeitsorte: Aachen, Chemnitz, Duderstadt, Düsseldorf, Göttingen, Hamburg, Homeoffice, Köln, München, Nürnberg, Offenburg, Stuttgart Ralf Mackowiak - Geschäftsleitung, Leistungserbringung Technologie Services
Jobbeschreibung: Für unsere Kunden am Standort Chemnitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - Eventhilfen - Kellner/Bedienungen – Servicekräfte in Teilzeit oder auf 450 € Basis. Ihr Profil - Erfahrung im Gastronomie-Bereich - freundliches und aufgeschlossenes Wesen - 3 Teller Service von Vo...
Jobbeschreibung: Lymphdrainage Zertifikat notwendig! Arbeitsverhaeltnis: Festanstellung Befristung: Das Beschaeftigungsverhaeltnis ist unbefristet Verguetung: monatliches Festgehalt
Jobbeschreibung: Für unsere Kunden am Standort Chemnitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter als Buffetkraft zur Aushilfe (Teilzeit oder auf 450 € Basis). hre Aufgaben: • Bankettservice, Eventservice • Auf- und Abbauarbeiten am Buffet • A la carte Service Ihr Profil: • Berufserf...
Jobbeschreibung: Sachbearbeiter Back office m/w Ihre Aufgaben - Bearbeitung von laufenden Aufträgen - Bearbeitung von Kundenanfragen per E-Mail - Dokumentation der Kundenanfragen im EDV-System - Kundenberatung - Bearbeitung der Anfragen gelegentlich per Telefon Ihr Profil - abgeschlos...
Jobbeschreibung: Für unseren namhaften Kunden, der in der Energiebranche tätig ist, suchen wir in der Personalvermittlung einen Softwareentwickler (m/w). Mit viel Engagement, ständig aktualisiertem Branchenwissen, Leidenschaft für Innovationen und neue Technologien betreut dieser derzeit über ein...

Chemnitz

Einwohner 243.521

Arbeitslosenquote 9.0%

Chemnitz in Sachsen ist eine pulsierende Industriestadt in Mitteldeutschland. Chemnitz hat viele interessante Branchen und alle Arten von Firmen – vom internationalen Konzern bis zum Start-Up arbeiten Wirtschaft und Wissenschaft Hand in Hand. Als letzte deutsche Stadt erhielt Chemnitz einen neuen Stadtkern nach dem zweiten Weltkrieg und entwickelte sich herausragend gut zu einer der attraktivsten deutschen Städte…

Chemnitz, Industriestadt mit modernem Kern


Chemnitz ist eine Großstadt mit mehr als 240 Tausend Einwohnern im Südwesten Sachsens. Die kreisfreie Stadt ist eines der sechs Oberzentren des Freistaats und bildet mit Leipzig und Dresden ein Städtedreieck der drei größten Städte Sachsens. Chemnitz liegt am Erzgebirge und ist nach dem Fluss Chemnitz benannt. In der DDR hieß die Stadt Karl-Marx-Stadt. Heute befindet sich Chemnitz in einem Strukturwandel, der erst teilweise abgeschlossen ist. Die Region hat die stärkste Industrie der Metropolregion Mitteldeutschland. Vor wenigen Jahren wurde der Wiederaufbau der Chemnitzer Innenstadt erst vollständig abgeschlossen. Chemnitz nennt sich wegen seiner besonderen Prägung „Stadt der Moderne“.

Starkes Zusammenspiel in Chemnitzer Wirtschaft


Die Wirtschaftsstruktur in Chemnitz ist von einer langen Geschichte der Industrie geprägt. Hier wurde das Prinzip des Maschinenbaus erfunden. In Chemnitz steht seit über 150 Jahren die älteste Werzeugmaschinenfabrik Deutschlands, die UNION Werkzeugmaschinen GmbH. In den Jahrzehnten darauf entwickelte sich in Chemnitz starker Mix aus Automobilindustrie, Maschinenbau und ähnlichen, gut dazu passenden Branchen: Werkstoff- und Beschichtungstechnik, Metallverarbeitung, Automatisierungstechnik, Mikrosystemtechnik und unternehmensnahe Dienstleister. Das verarbeitende Gewerbe steht im Mittelpunkt der Entwicklung von Chemnitz‘ Wirtschaft. Chemnitz drängt in neue Zukunftsbranchen wie die Mikrosystemtechnik und vereint dafür ausgezeichnete Standortfaktoren. Eine große Industrie, die die Techniken anwenden und eine große Technische Universität, die die Forschungsarbeit leistet.

Neue Impulse in Chemnitz schaffen Stellenangebote


Die Unternehmensstruktur in Chemnitz dehnt sich stetig aus. In Kompetenzzentren vereint die Stadt die Stärken aus Industrie und Wissenschaft. Diese Umgebung zieht internationale Konzerne sowie Gründer an. Dynamische Unternehmen befruchten sich gegenseitig mit Forschung und Entwicklung und industrieller Umsetzung. Mehr als sieben Tausend neue Unternehmen mit zahlreichen Arbeitsplätzen entstanden in den letzten Jahren in Chemnitz. Noch sind fast 13 Tausend Menschen in Chemnitz arbeitslos. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von etwa 10 Prozent. Die Arbeitslosigkeit geht dennoch stetig zurück. Die Wirtschaft in Chemnitz gehört zum oberen Drittel der leistungsfähigsten Städte in Deutschland. Etwa 110 Tausend Menschen werden in Chemnitz Sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Über 15 Prozent davon sind hoch qualifizierte Facharbeiter.

Top-Jobs - Kernkompetenzen in Chemnitz‘ Wirtschaft


Zu den Unternehmen mit den höchsten Mitarbeiterzahlen gehören der Krankenhausbetreiber Klinikum Chemnitz gGmbH mit etwa fünf Tausend Mitarbeitern sowie das Volkswagen-Motorenwerk von VW Sachsen und die UNION Werkzeugmaschinen GmbH sowie Hörmann Rawema. Darüber hinaus haben die Continental AG und IBM Standorte in Chemnitz. Über 100 Unternehmen des Mittelstandes sind Maschinenbau- und Zulieferbetriebe, die eng mit den Konzernen zusammenarbeiten. Mehr als zehn Tausend Fachkräfte stellen in Chemnitz Werkzeug-, Textil- und Sondermaschinen sowie Automatisierungstechniken her.

Chemnitz lange ohne Stadtkern


Erst nach der Wende wurde in Chemnitz die Innenstadt wieder aufgebaut. Nach dem zweiten Weltkrieg machten die sozialistischen Stadtväter Pläne für die Innenstadt, welche aber in Chemnitz als einige Stadt in Deutschland nie durchgeführt wurden. Erst vor wenigen Jahren wurde die letzte brach liegende Fläche im Stadtkern bebaut. Von der alten Stadtstruktur ist wenig übrig geblieben. Dennoch gibt es noch einige charakteristische Altbauwohnhäuser. Daneben gibt es in Chemnitz viele Plattenbausiedlungen. Die Stadt wurde für ihre Stadtplanung zuletzt gelobt. Mit ihrem schwierigen Erbe sei sie klug umgegangen. Die Chemnitzer Innenstadt gewann den zweiten Preis für ihren guten Mix aus Einkaufs-, Arbeits- und Lebensflächen in der Innenstadt. Die Entwicklungspolitik in Chemnitz hat einiges an Lebensqualität in die Stadt zurückgeholt, worauf die Chemnitzer lange warten mussten. Die Stadt verfügt über mehrere große Areale an Parks, begrünten Freiflächen und Wäldern. Mehr als 60 Quadratmeter pro Einwohner.